Veranstaltungen für 2017:


Issum wird zur Kunstmeile

 

Publikum trifft Künstler in zahlreichen Baudenkmälern

 

In sechs Baudenkmälern des Ortes trifft das wandelnde Publikum auf die Werke zahlreicher regional und überregional bekannter Künstler. Gleichzeitig haben die Kunstinteressierten die Gelegenheit, die Bauwerke und deren Geschichte näher kennen zu lernen. 

Die Alte Küsterei, die Katholische und Evangelische Kirche, die Synagoge, die Herrlichkeitsmühle und das Weiße Häuschen bieten einen perfekten Präsentationsrahmen. Die Kunstobjekte reichen von Skulpturen aus Stein, Holz und Keramik über Malerei und Installationen bis zu Glas- und Papierkunst.

Bei hoffentlich bestem Wetter haben die Besucher der KunstTour am Wochenende des 2. und 3. Septembers die Gelegenheit, auf einem markierten Rundweg von Ausstellungsort zu Ausstellungsort zu spazieren, um dort mit den anwesenden Künstlern ins Gespräch zu kommen und ihre Werke in den historisch interessanten Gebäuden auf sich wirken zu lassen.

Idealer Ausgangspunkt für die Kunst-Tour ist in diesem Jahr der Platz "An de Pomp". Dieser wird an diesem Wochenende offiziell mit großem Rahmenprogramm eröffnet.

Die Veranstaltung mit 17 Künstlern wird am Samstag, dem 2. September um 14 Uhr auf dem Platz an de Pomp offiziell eröffnet. Die Ausstellung wird zudem an beiden Tagen von musikalischen Aktivitäten umrahmt.

Für das leibliche Wohl ist an mehreren Stationen bestens gesorgt.

 

(Text und Informationen von https://www.issum.de/de/veranstaltungen/kunsttour-issum-kuenstlermarkt-1168624/ )

Ausstellungsorte und Künstler

(1) Platz "An de Pomp: Monika Bänsch, Stephanie Lenders, Mareile Kaltenberg, Ruth Smitmans, Alfons Thesing, Christa Ziegler 

(2) Katholische Kirche (Neustraße): Ilse Klein, Gabriele Kremer, Reemt Schneider

(3) Alte Küsterei (Kapellener Straße): Marlies Deutskens

(4) Ehemalige Synagoge(Kapellener Straße): Anna Soppe, Benn Pit van Lück

(5) Herrlichkeitsmühle (Mühlenstraße): Silvia Michelbrink

(6) Evangelische Kirche (Schulstraße): Marlies Blauth, Ingrid Lohmann-Küppers

(7) Weißes Häuschen (Neustraße): Gabriele Schmitz-Hesse, Hubert Engels

(8) His-Törchen


Dieses Jahr finden keine Konzerte in unserer Galerie statt. Die erste Veranstaltung für 2017 ist der Ostermarkt in Issum am Samstag den 18. & Sonntag den 19. März.

 

Weitere Infos unter:

https://www.issum.de/de/veranstaltungen/21.-issumer-ostermarkt-im-rathauspark-3342922/


Ein Blick auf die letzten Veranstaltungen:

Programm Weihnachtsmarkt:


November:

 

Hubertusmarkt

6. November 2016

11:00-18:00 Uhr

(mit verkaufsoffenen Sonntag)

 

https://www.issum.de/de/veranstaltungen/hubertusmarkt-mit-verkaufsoffenem-sonntag-4919332/


Oktober:

Letztes Jahr waren sie bei uns als Rattenfänger zu Besuch und haben für einen sehr Unterhaltsamen Abend gesorgt. Dieses Jahr kommen die beiden als "Watkin´s Ale" und wir sind gespannt was dieser Abend bringen wird.

Reservierungen können gerne über die Kontaktmail dieser Homepage vorgenommen werden. Der Preis pro Karte beträgt 10 €.


September:

Es ist wieder soweit und wir sind endlich wieder mit dabei! Am 24 .& 25. September lädt Familie Janicke zum 5. Mal in ihren wunderbaren Garten am Marktweg ein. Wie immer gibt es Kaffee und Kuchen gegen Spende, eine Menge zu Erkunden und Entdecken, sowie eine fast familiäre Atmosphäre in wunderbaren Ambiente.

Mehr Infos finden sie auch unter www.herbst-art-geldern.de


Wir freuen uns sie wieder bei uns zu haben, die Band Ratatouije!

Die Zutaten des musikalischen „Allerleis“ erstreckten sich vom Blues, Swing, Chanson und Folk und sorgen für ein mediterranes Musikerlebnis.

Genauso vielfältig wie die Zutaten für das französische Gemüsegericht, ist auch die Anzahl der Instrumente. Von Klarinette, Schlagzeug und Gitarre bis zu Percussion und Kontrabass ist alles mit dabei. Wir freuen uns auf einen bunten Abend.

 

 Einlass: 19:30 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt: 10,-

(Restkarten vorhanden)


Mai:

Mal wieder bei uns: Willy!

Es wird wieder rockig im Mai!

Wir freuen uns, dass er wieder mit dabei ist.

Am Samstag dem 21. Mai 2016

 

Eintritt: 10,-

Einlass: 19:30 Uhr

Beginn: 20:00

 

 Mit Willi Mörschbach haben wir am 21. April einen Vollblutmusiker und einen Vollprofi aus dem Showgeschäft zu Gast. Der Musiker aus Krefeld  ist seit Jahrzehnten in unterschiedlichsten Bands im In- und Ausland unterwegs und hat mehrere tausend Auftritte absolviert. Seit ein paar Jahren tritt er auch als Solist auf.

Sein Repertoire umfasst rund 500 Musiktitel unterschiedlichster Musikrichtungen.

Bei uns wir es ein Mix aus“ gitarrenlastigen“  Rock- und Popsongs aus den letzten fünf Jahrzehnten geben hinterlegt mit dem Sound einer ganzen Band.


Jubiläumsfeier am 7. & 8. November 2015

Wir feiern 20 Jahre Goldschmiede Norwin Vitten in Issum!!!

 

Seit nunmehr 20 Jahren ist die Goldschmiede Vitten in Issum ansässig.

Angefangen hat alles in einem kleinen Geschäft am Markt, gegenüber der Kirche. Ein kleiner Verkaufsraum war der Anfang, später kam eine Werkstatt dazu.

Ein zweiter Ausstellungsraum ermöglichte es den gefertigten Schmuck noch besser zu präsentieren. Alles war ein wenig kleiner und „kuscheliger“, aber den Kunden hat es gefallen. Viele waren daher auch sehr skeptisch, als die Goldschmiede das Angebot annahmen in die Alte Küsterei zu ziehen.

Aber auch hier konnte eine gemütliche Atmosphäre geschaffen werden  in der die Kunden sich wohl fühlen. Vier vollständig ausgerüstete Arbeitsplätze bieten nicht nur Platz für das Team sondern auch die Möglichkeit Goldschmiedekurse anzubieten. Das obere Stockwerk ist durch seinen ungewöhnlichen Ausbau besonders toll und wird als Galerie genutzt.

 

Am 7. November wird das Jubiläum mit einer Vernissage des Künstlers Pierre Bailly gefeiert.

Pierre Bailly präsentiert eine Auswahl der für ihn typischen Wachscollagen. Er klebt viele Schichten Papier - von Notenblättern über Geschenkpapier und Landkarten bis hin zu Verpackungen von Teebeuteln - auf Holz und lässt diese sechs Wochen lang richtig trocknen. Anschließend schleift er die Papierschichten unterschiedlich intensiv ab und überzieht sie mit heißem Wachs. Es sind beeindruckende Werke, die auf diese Weise entstehen - ein Spiel von Farben und Mustern, teils transparent. Viele seiner Exponate hat er mit Botschaften beschriftet.

Pierre Bailly wurde 1958 in Kamp-Lintfort geboren und lebt seit 1990 in Wesel. Als Mitbegründer und Mitglied der Ateliergemeinschaft Z6 im Kunstzentrum Zitadelle Wesel hat er bereits an zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen teilgenommen.

Seine Werke sind bis zum 14. November in der Goldschmiede zu sehen.

 

Die Vernissage kann von 14.00 -17.00 besucht werden. Der Saxophonist Andre Pinders wird die Ausstellung musikalisch begleiten

Das Team der Goldschmiede lädt Freunde und Kunden herzlich ein das Jubiläum zu feiern.

Natürlich wird sich auch die Goldschmiede Norwin Vitten am Verkaufsoffenen Hubertusmarkt mit einem besonderen Angebot  beteiligen. Wir bieten Samstag und Sonntag 20 % auf unseren handgefertigten Schmuck.

Neben der Möglichkeit sich im Erdgeschoss der Alten Küsterei eine Goldschmiedewerkstatt anzusehen, steht die neue Herbstkollektion im Mittelpunkt des ausgestellten Unikatschmucks.


In 80 Dudelsäcken um die Welt

Zum ersten Mal war die Gruppe "Rattenfaenger" in unserer Goldschmiede zu Gast und hat promt für einen amüsanten Abend gesorgt. Mit einer Reise durch mehrer Jahrhunderte Musikgeschichte und durch die verschiedensten Länder wurde klar deutlich, dass der Dudelsack fast überall zu Hause ist. Mit tollen Anekdoten und den unterschiedlichsten Musikstücken haben die Beiden dem Publikum den Dudelsack näher gebracht. Wir bedanken uns für den schönen Abend!


Folk & Feeling mit Peter Supplieth


Tolle Konzerte der Gruppe Ratatouije

Gleich an zwei Abenden gab die Sessionband Ratatouije furiose Konzerte in der Goldschmiede Vitten.

Die Projektband, die sich nur für diesen Anlass nochmals zusammen gefunden hat, verstand es das Publikum von Anfang an mit zu nehmen. Die Musiker Hubert Engels (Schlagzeug), Michael Cuypers (Akustikgitarre, Akkordeon, Gesang), Elmar Nolting (Percussion, Gesang), André Pinders, (Saxophon), Adolf Klemenz (Kontrabass) undReiko Hauser (E-Gitarre),

jeder für sich ein Virtuose auf seinen Instrumenten, begeisterten durch ihre enorme Spielfreude und mitreißende Art.

Die Zutaten des musikalischen „Allerleis“ erstreckten sich vom Blues, Swing, Chanson und Folk.

So honorierten die Zuhörer den gekonnten Wechsel eines bretonischen Tanzes vom Original in eine jazzige Darbietung vom Feinsten mit Standing Ovations.

Langanhaltender Applaus und etliche Zugaben waren der Lohn für diese außergewöhnlichen Konzerte.


Rückblick KunstTour  Issum 

  

Seit 2002 wird Issum alle 2 Jahre zur „Kunstmetropole“ wenn der Kulturverein zum Künstlermarkt lädt.

In diesem Jahr erfuhr die Veranstaltung ihre Wiederholung als KunstTour will heißen, die Künstler präsentierten ihre Werke nicht nur im Rathauspark und im alten Rathaus, sondern in markanten historischen Gebäuden überall  in der Gemeinde. Teilgenommen haben das Weiße Häuschen, die Herrlichkeitsmühle, die ehemalige Synagoge, die katholische Kirche und das His-Törchen.

Die Alte Küsterei, in der unsere Goldschmiede beheimatet ist, beteiligte sich ebenfalls an diesem besonderen Ereignis. Neben neuen Fotografien von Sabine Vitten, stellte die Töpferin Dorothee Hartmann ihre vielbeachteten Exponate aus.

Bei traumhaftem Spätsommerwetter flanierten Kunstinteressierte durch die Ortschaft, um das vielfältige Angebot zu betrachten. Die Besucher konnten mit den Künstlern in den direkten Dialog treten und sich ihre Arbeiten erklären lassen.

Der Kulturkreis Issum  mit seinem Vorsitzenden Michael Cuypers, alle ehrenamtliche Helfer insbesondere Gabi Bergund, die sich für die Organisation verantwortlich zeichnete haben eine rundum gelungene, über Issum hinaus beachtete, Veranstaltung auf die Beine gestellt.

Wir bedanken uns für dieses Engagment!

 

 


Kunst-und Kreativmarkt in der Glockengasse

Schönes Wetter, schöne Stände und eine Menge netter Menschen. Der Markt in der Gelderner Glockengasse ist immer wieder schön und auch im nächsten Jahr sind wir hoffentlich wieder dabei.


Rockkonzert mit Willi & Joe

Das Beste aus 50 Jahren Rockgeschichte mit Willi & Joe. Die beiden Konzerte am 5. & 6. Juni waren ein voller Erfolg und eine tolle Party für unser 20 jähriges Jubiläum!


Kunst & Kultur


Die kleine Galerie im 1. Stock, gibt uns nicht nur die Möglichkeit eines Ausstellungsraumes, sondern bietet auch Raum für eine Auswahl kleiner Konzerte. In gemütlicher Atmosphäre bietet die Galerie Platz für maximal 30-40 Leute. Um unser 20-Jähriges Jubiläum mit unseren Kunden zu feiern bieten wir in diesem Jahr erstmals 10 verschiedene Veranstaltungen an. 



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.